DIALOG Kommunikation
Wir über uns > Produkte > SecurStar

SecurStar

Das Security-Produkt zur verschlüsselung von Daten oder kompletter Festplatten.

DriveCrypt 4.20 - 1344Bit Festplattenverschlüsselung

1344 Bit Militärstarke Festplattenverschlüsselung

DRIVECRYPT schützt auf einfache Weise und zu jeder Zeit alle geheimen Daten auf Notebook und Desktop-Computer, ohne dass sich der Benutzer Gedanken um die Sicherheit machen muss. Jede Organisation, vom kleinen Betrieb bis hin zum Weltkonzern mit tausenden von Benutzern, kann Ihre Geschäftspläne, Kundenlisten, Produktspezifikationen, geheime Geschäftsabkommen, Wertpapierinformationen und andere geheime Daten, mit DriveCrypt effektiv verschlüsseln.

Wie die DriveCrypt Echtzeit Verschlüsselung funktioniert

Sobald Daten von der Festplatte gelesen werden, werden diese durch DRIVECRYPT automatisch in den Speicher geladen und dort entschlüsselt. Wenn Daten zurück auf die Festplatte geschrieben werden, werden diese auch automatisch verschlüsselt abgelegt. Der Ver- und Entschlüsselungsprozess geschieht komplett im Hintergrund und ist für den Benutzer einer Applikation nicht erkennbar. Die Daten werden in Echtzeit behandelt, während diese vom Speicher zu der Festplatte und umgekehrt fließen.
Der Vorteil dabei ist, dass Benutzer des Computers sich nicht um die Daten ver- oder entschlüsseln kümmern müssen, und dass dies keinen Einfluss auf die normalen Arbeitszyklen des PCs hat. Darüber hinaus bleiben alle Daten immer in verschlüsselter Form auf der Festplatte.

DriveCrypt Hauptfunktionen :

1. Starke Verschlüsselungsalgorithmen
DriveCrypt bietet Militärstarke-Kryptographie durch seine 1344-Bit Echtzeit Datenverschlüsselung. Es werden die besten und bewährtesten Verschlüsselungsalgorithmen benutzt wie: AES 256, Blowfish, TEA 16, TEA 32, DES, Triple DES, SHA 256...

2. Einfache Installation, Anwendung und Benutzung
DriveCrypt benötigt minimale Administratoren und Benutzerkenntnisse.
Es läuft komplett im Hintergrund und beeinträchtigt nicht die Arbeitsweise eines Benutzers.

3. Steigert die Sicherheit, verringert das Risiko
DriveCrypt schützt Ihre Daten mit einem sehr schnellen in Echtzeit funktionierenden Verschlüsselungsprozess. Die meisten Konkurrenzprodukte, die "Echtzeitverschlüsselung" anbieten, entschlüsseln in der Regel größere Portionen einer Platte, dies birgt zumeist große Sicherheitslücken. DriveCrypt ist geschickter und bietet mehr Sicherheit, da es nur bestimmte Teile einer gerade genutzten Datei entschlüsselt. Daten bleiben zu keinem Zeitpunkt unverschlüsselt auf der Festplatte.

4. Festplattenpartitionen und Datei-Laufwerk Verschlüsselung (Verschlüsselung von Festplattenpartitionen nur mit DriveCrypt Standard Edition)
DriveCrypt bietet zwei Möglichkeiten der Laufwerksverschlüsselung.
Die Verschlüsselung einer ganzen Festplattenpartition sowie die Erstellung einer virtuellen Containerdatei, in der verschlüsselte Informationen gespeichert werden können.

5. Unsichtbare Container (DriveCrypt Standard Edition)
Die DriveCrypt Standard Edition hat die Fähigkeit, ein UNSICHTBARES Laufwerk IM INNEREN eines Containers oder einer Festplattenpartition zu erstellen. Auf dieser Weise werden zwei Passworte für einen Container definiert. Das Passwort des unsichtbaren Laufwerks gibt Ihnen Zugang zum arbeitenden Laufwerk, das im unbenützten Bereich des "äusseren" Laufwerks versteckt ist, während Ihnen ein anderes Passwort Zugang zum vorher eingerichteten DriveCrypt Laufwerk gibt, in dem Sie bloss Dateien speichern, die für alle andere als die einzige Datei im Container erscheinen soll. Dies ist sehr nützlich für den Fall, in dem ein Angreifer Sie zwingen sollte, das Passwort des DriveCrypt Laufwerks zu verraten: Indem Sie das Passwort des ersten "äusseren" Laufwerks verraten, wird der Angreifer bloss die "zubereitete Dateien" sehen: z.B. Dateien, die Sie da vor der Erschaffung des unsichtbaren Containers hineingelegt haben, während er keine Beweise der Existenz eines versteckten Containers, das vertrauliche Dateien auf dem Laufwerk in Sicherheit speichert, erhalten oder sehen kann.

6. Unsichtbare Verschlüsselung (Steganographie)
Mit der sogenannten "Steganographischen" Funktionalität ist es mit DriveCrypt möglich, sensible Daten in Musikdateien zu verstecken. Nur autorisierte Benutzer haben die Möglichkeit auf geheime Daten zuzugreifen. Für jeden anderen ist das verschlüsselte Laufwerk in der Musikdatei nicht erkennbar.

7. Verbesserter Passwortschutz
DriveCrypt erlaubt es Administratoren, mehrere Passworteinstellungen zu nutzen:
- Master Passwort Einstellungen
- Eingeschränkte Zweitbenutzer-Passwöter
- Ablauf von Zweitbenutzer-Passwörtern
- Passwort für Sperrung der Windows Konsole

8. Schutz vor Passwort-Sniffer
DriveCrypt enthält spezielle Funktionen, welche verhindern, dass Passwörter durch Hackerprogramme und trojanische Pferde wie Back Orifice, SubSeven ect. mitgeschrieben werden.

9. Kein Beweis für Verschlüsselung
DriveCrypt Containerdateien haben keine Dateiheader die darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Datei um ein von DriveCrypt verschlüsseltes Laufwerk handelt. Deswegen kann ohne die Eingabe des richtigen Passwortes für eine verschlüsselte Containerdatei nicht bewiesen werden, dass es sich hierbei um einen virtuellen DriveCrypt Container handelt.

10. Passwortkontrolle für Administratoren (Schlüsseldateien)
DriveCrypt erlaubt es Systemadministratoren, bestimmten Benutzern eingeschränkte Zugriffsrechte mittels Schlüsseldateien zu gewähren.

11. Anti-Wörterbuch oder BruteForce-Attacken Mechanismus
DriveCrypt mach Wörterbuch oder Brute Force-Attacken für Hacker auf verschlüsselte Laufwerke viel schwerer als andere Konkurrenzprodukte, da es den Attackenprozess registriert und unheimlich verlangsamt.

12. Einfache und schnelle Kontrolle durch Hotkeys
DriveCrypt bietet Hotkey Funktionen für die häufigst benutzten Kommandos wie anmelden und abmelden von verschlüsselten Laufwerken. Dies beschleunigt den Zugriffsprozess.

13. Zweitbenutzer Zugriff
DriveCrypt erlaubt die Erstellung eines Masterpasswortes sowie die Vergabe von verschiedenen Zweitbenutzer-Passwörtern (Schlüsseldateien) mit niedrigeren Zugriffsrechten.

14. Wiederherstellung vergessener Benutzerpasswörter
DriveCrypt erlaubt es Administratoren ein Masterpasswort zu nutzen, mit welchem dieser verschlüsselte Laufwerke öffnen kann, auch wenn der Benutzer sein Passwort vergessen hat. Dies ermöglicht es Firmen, die Passwörter Ihrer Benutzer wieder herzustellen. DriveCrypt verhindert den Verlust von wertvollen Daten bei individuellen Benutzer-Arbeitsstationen und Notebooks, indem es drei Zugriffsmethoden auf die Datenverschlüsselung bietet: Das Masterpasswort, das Benutzerpasswort (Schlüsseldatei) und/oder Hardwaregeräte, wie z.B. Fingerabdruck, Smartcard-Leser oder USB Tokens.

15. Aufhebung der Gefahren von unbeaufsichtigten Computern
DriveCrypt bietet eine automatische und/oder manuelle PC Absperrungsfunktion, welche die Benutzerkonsole sperrt und einen passwortgeschützten Bildschirm anzeigt. Diese Sperrungsfunktion kann sowohl manuell als auch automatisch, durch die Eingabe einer Computerinaktivitätszeitspanne, aktiviert werden. Der Computer bleibt also auch dann geschützt, wenn dieser unbeaufsichtigt bleibt. Um den Bildschirm wiederherzustellen und die Tastatur zu entsperren, muss ein Passwort eingegeben werden.

16. Sichere Laufwerkslöschung (Disk Schreddern)
DriveCrypt erlaubt die sichere Löschung des freien Speicherplatzes auf einem Laufwerk. Dies garantiert, dass spezielle Programme die gelöschten Daten nicht mehr wiederherstellen können.

17. Größenänderung von verschlüsselten Laufwerken
Ein verschlüsseltes Laufwerk kann mit der Zeit zu klein oder zu groß werden, je nachdem wie viele Daten darin gespeichert werden sollen. Aus diesem Grunde bietet DriveCrypt eine Laufwerksgrößenänderungs-Funktion, mit der man einfach ein angegebenes Laufwerk in seiner Größe zu jeder Zeit abändern und den Speicherplatz optimieren kann.

18. Externe Hardware Unterstützung
DriveCrypt unterstützt optional Hardwaregeräte wie z.B.: Fingerabdruck- und Smartcard Leser sowie USB Tokens.

19. Funktioniert mit jedem Speichermedium
DriveCrypt arbeitet mit jeder Art von Festplatten und Wechselmedien wir z.B. Floppy-, Zip- Jazz-, Sygate,- CD-Rom, DVD-Laufwerken ect... zusammen und kann bis zu 16 TERRABYTE an verschlüsselten Daten verwalten.

20. Die Installation ist Einfach und Sicher
Die Installation ist einfach und Sicher. Während der Installation wählt der Administrator einfach die zu verschlüsselnden Laufwerke, die Verschlüsselungsmethode, die er benutzen möchte, und das Masterpasswort aus. DriveCrypt erledigt daraufhin den Rest und verschlüsselt das ausgewählte Laufwerk.

21. Verschlüsselte Daten sind leicht wiederhergestellt
Falls ein Benutzer die Organisation verlässt, können die verschlüsselten Daten eines PCs einfach wieder unverschlüsselt werden, in dem der Administrator das Masterpasswort oder das lokale Administrator-Passwort benutzt.

22. Keine Backdoors anwesend
DriveCrypt enthält KEINE Backdoors. Verschlüsselte Dateien sind zugänglich nur den berechtigten Benützern. Weder der Verkäufer, noch irgendeine andere Person sind fähig, die DriveCrypt Verschlüsselung zu brechen.

DriveCrypt Plus Pack
Verschlüsselt das gesamte Betriessystem !

- Full Disk Encryption (Verschlüsselt Teile oder 100% Ihrer Festplatte. Auch das Betriebssystem)
- Pre-Boot Authentifikation (Bevor der Rechner bootet, wird ein Passwort verlangt, mit dessen Hilfe der Entschlüsselungsvorgang gestartet wird)
- Starke 256bit AES Verschlüsselung
- USB-Token Authentifikation im Pre-Boot Niveau

DriveCrypt Plus Pack unterstützt eine ECHTZEIT "on the fly" 256-bit Datenverschlüsselung. Verwendet wird eine FDE (Full disk encryption) im Gegensatz zur VDE (Virtual disk encryption) oder "Container" encryption.

DCPP ist ein wichtiger Evolutionsschritt im Bereich der transparenten Datensicherheit..

DCPP ermöglicht diese Datensicherheit für Ihre Laufwerke (inklusive aller Wechselmedien) mit einem starken und erprobten Verschlüsselungsalgorithmus (AES-256) auf dem Sektorenlevel. Es stellt so sicher, dass nur authorisierte User and die Daten kommen. Der von DCPP verwendete Algorithmus ist vom National Institute of Standards and Technology (NIST) für sicher befunden und getestet worden. Er wurde zum Cryptographic Standard für die Zukunft ernannt. AES-256 ist ein FIPS-überprüfter symmetrischer Verschlüsselungsalgorithmus, der weltweit von Regierungen und deren Organisationen zum Schutz empfindlicher Daten verwendet wird.

DCPP funktioniert automatisch und ist absolut transparent für den User. Es sind keine Vorkenntnisse bzw. Schulungen der Benutzer mehr nötig. Selbst Unerfahrene können ohne Probleme ein extrem sicheres Fundament für die Daten errichten. Die vorsichtige Integration der "boot protection" und der automatischen Verschlüsselung erzeugt einen hohen Grad an Sicherheit mit minimalen Eingriffen. Die "boot protection" schützt vor der Umgehung des Startpasswortes (über eine Bootdiskette z. B.) oder einer Passwortattacke, weil eine Sector für Sector Verschlüsselung die Identifikation einzelner kompletter Dateien unmöglich macht. DCPP schützt das Betriebssystem und sensitive Systemdateien (welche oft Verbindungen zu Passwörtern für Windows enthalten).

DCPP ist momentan das schnellste und funktionreichste Verschlüsselungssystem auf dem Markt. Besonderes Augenmerk wurde auf die absolut transparente und unsichtbare Gestaltung der Cryptographischen Softwareteile gelegt.

Pre-Boot Authentifikation
Der User wir durch die Funktion der Pre-Boot Authentifikation(PBA) authorisiert, bevor das System startet. Diese Art der Systemauthorisierung kann nicht manipuliert werden, PBA garantiert ein Maximum an Sicherheit. Weder Schlüssel noch Passwörter werden auf der Platte gespeichert. Die komplette information, die zum Systemstart benötigt wird, wird durch das Passwort übermittelt. Dies macht auch die Benützung von Harddisk Analysetools zwecklos (Daten bleiben unsichtbar). PBA wird im Zusammenhang mit der BootAuthentifikation in einem 100% grafisch visualisiertem Screen dargestellt, was eine Bedienung zur Freude macht..

Full Disk Encryption (FDE)
Die automatische und transparente FDE ermöglicht den Einsatz unterschiedlicher Schlüsseldateien (KeyFiles) im Zusammenhang mit unterschiedlichen verschlüsselten Platten. FDE sichert das System selbst und die Temporären Dateien ab, welche oft empfindliche Dateien beinhalten, aber nicht verschlüsselt wurden. Dies funktioniert OHNE DATENVERLUST. Sogar der Ausbau des Laufwerks selbst wird keine Möglichkeit bieten, auf gespeicherte Daten zurückgreifen zu können. FDE arbeitet mit einer "Sektor mit Sektor" Verschlüsselung, ohne die Verwendung von temporären Dateien: Folglich ist im Gegensatz zu anderen Programmen die Entschlüsselung grosser Dateien völlig ohne Zeitverlust möglich. FDE hat aufgrund der Temp-losen Verarbeitung der Daten natürlich auch keinen Zeitverlust im Bereich der nachträglichen Temp-Reinigung zu verbuchen..

Wie funktioniert es?
Wenn die Daten von der Festplatte eingelesen werden, entschlüsselt DCPP diese automatisch, befor sie in de Speicher gelangen. Wenn die Daten wieder zurückgeschrieben werden, werden sie automatisch "zurückverschlüsselt". Dieser Vorgang ist komplett nachvollziehbar für den Benutzer oder der Anwendung. Für den User ändert sich somit überhaupt nichts am täglichen Umgang mit seinem Rechner. Weiterhin muss erwähnt werden, dass nur einzelne Sektoren im Bedarfsfall entschlüsselt werden (nicht die ganze Platte). Andere Produkte, die ebenfalls den Begriff "on the fly" Entschlüsselung verwenden, entschlüsseln ganze Dateien, was in jedem Fall ein Sicherheitsrisiko darstellt. DCPP ist smarter und sicherer, weil es nur die benötigten Sektoren entschlüsselt. Somit sind unsichere Daten auf einer DCPP verschlüsselten Partition nicht möglich.

Funktionen und Möglichkeiten

Ein kleiner Überblick:

· Boot Schutz.
· Starke Pre-Boot Authentifikation: Login vor sem Start des Betriebssystems
· Support von mehrfachen Betriebssystemen (Microsoft)
· Ganze oder Teilverschlüsselung des Laufwerks
· Sektor Level Schutz
· Vollständiger "Power-off"-Schutz, z.B. unberechtigten Personen wird das starten des PCs verboten
· AES256-bit Verschlüsselungsalgorithmus
· Keine Beschränkung der Grösse der verschlüsselten Laufwerke
· Verwaltet gleichzeitig eine unbegrenzte Anzahl von verschlüsselten Laufwerken
· Erlaubt Steganographie zum Verstecken von Daten in Bilder
· Spezielle Funktionen schützen vor dem "Ausspähen" des Passwortes oder dem "Erfassen" des Codewortes.
· Anti dictionary and brute-force attack Mechanismus, genauso wie DCPP ist es das am schwersten zu attakierende System (im Vergleich zu anderen Systemen auf dem Markt).
·Unterstützt unterschiedlichste Medien(Festplatten, Floppy, ZIP, JAZ, CD-ROM, DVD etc...)
· Administrator- bzw. User-spezifische Rechte
· USB-Token Authentifikation im Pre-Boot Niveau (Aladdin R2 und Rainbow USB-Token)
·Die Leichtigkeit, die Vollständigkeit der Verschüsselungsmethode zu bestätigen
· Recovery Disk für ein "Disaster Recovery"
· Leichte Benutzung und Installation
· Völlig transparent für den User
· Minimaler Administrations- bzw. Schulungsaufwand.

 

 

EDV Computer PC Internet Webhosting Netzwerke Sicherheit DIALOG Radolfzell Dialog42 Get ISDN Netzwerkland OrteServer Netzwerk Apple Windows Datenschutz DSL SDSL Router